18 April 2007

Wen ich jetzt wieder nicht leiden kann

 
Ich hatte gehofft, dass das Oettinger-Theater vorläufig die Spitze der Unverfrorenheiten ist. Aber wahrscheinlich lernt das Volk in seiner Gesamtheit mit Millionen von Köpfen erheblich schneller als ein einzelner deutscher Politiker.

Die Ausgangslage: Jemand in einer Position, wo er tatsächlich Schaden anrichten kann, beweist seinen Mangel an demokratischem Verständnis. Früher hätte man gesagt: "Naja, Zweifel am Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung - so einer kann doch nicht Beamter werden!"

Ach so, Entschuldigung, das galt nur für Kommunisten, aber noch nie für CDU-Mitglieder. Und Ministerpräsidenten sind ja gottlob auch keine Beamten! Innenminister auch nicht.

Setzen wir die Liste mal fort:

Jörg Schönbohm - Salondemokrat. Hat verstanden, dass Öffentlichkeit und Demokratie zwei grundverschiedene Dinge sind. Und dass man vielleicht nicht gewählt wird, wenn man mit allzu dreisten Lügengebilden erwischt wird. Deshalb darf man nicht erwischt werden.
Möchte seinen Freunden gerne beistehen, wenn sie grade damit aufgeflogen sind, dass ihnen Grundkenntnisse in neuerer deutscher Geschichte fehlen. Beruft sich ersatzweise dann gern auf christliche Grundwerte. Oder Disziplin.
Merke, Soldat: Disziplin wichtiger als Demokratie! Zusammenstehen!

Wolfgang Schäuble - Innenminister der Bundesrepublik Deutschland. Schafft jetzt endlich die Unschuldsvermutung ab und ersetzt sie durch die Präventivstrafe. Wo hab ich das nur schon mal gehört?
Möchte im Zweifelsfall lieber einen Unschuldigen bestrafen als zehn Schuldige laufen zu lassen.
Ich denke, dass in einer Demokratie vom System Schäuble allein schon solche Vorschläge ganz präventiv mit Zuchthaus nicht unter zehn Jahren bestraft werden sollten.
Schäuble arbeitet mutmaßlich bereits an der Verwirklichung von Gerhard Seyfrieds Albtraum: "Ich habe eine vorläufige Erschießung gegen sie!"


So, und jetzt möchte ich dafür gelobt werden, dass ich bei allem Hass auf diese Antidemokraten ohne einen einzigen Behindertenwitz ausgekommen bin...
 

Kommentare:

Dr. Schlatter (2. Vorsitzender) hat gesagt…

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Taubenzüchter erteilt Ihnen hiermit ein Lob.

<°((( ~~ hat gesagt…

Danke.

Die Tauben - früher sagte man so zu Leuten, die nicht hören können ... Günther Oettinger erfüllt diesen Tatbestand vorbildlich - sowas züchtet Ihr?

kostenloser Counter