08 Juni 2007

Anmerkolatorium

Wenn sie das Vestibül betreten, sehen sie zur linken das Explanatorium und zur rechten das Anmerkolatorium.

Das Explanatorium beinhaltet im Grunde nur einen einzigen großen Raum (von den Nebengelassen wie Garderobe, Toilette, Schuhtresor und Fackellager einmal abgesehen), mit ansteigenden Sitzreihen und gläsernem Oberlicht, in dem der Künstler seinem Publikum die Welt erklärt. Er tut dies akustisch und ohne elektronische Hilfsmittel, um die Belastbarkeit seiner Zuhörer zu prüfen und zu trainieren. Am Abend wird das Explanatorium durch Fackeln erleuchtet, was das Ablesen vom Blatt sehr erschwert. Tafeln und Zeichnungen sind daher nach Einbruch der Dunkelheit nutzlos, ebenso der Zeigestock. Außerdem kann der Referent die eingenickten Zuhörer nur noch ungenau mit Krampen beschießen.

Das Anmerkolatorium ist das Gegenteil des vorher beschriebenen Gebäudeteils: Es ist aufgebaut wie ein riesiger Schubladenschrank mit Dutzenden von Fächern, die verschachtelt angeordnet sind und über mehrere kreuz und quer laufende Treppen erreicht werden. Jedes Fach ist ein Raum mit einer undurchschaubaren Sammlung von Exponaten zu einem unscharf abgegrenzten Wissensgebiet, wobei schon der Begriff "Wissen" nur teilweise zutrifft, da es im Anmerkolatorium in den seltensten Fällen um Wissen geht. Genauer gesagt handelt es sich also um eine Sammlung von Gegenständen, Ausstellungs- und Erinnerungsstücken zu den unterschiedlichsten Themenbereichen. In das Anmerkolatorium wird eingelassen, wer eine mehrstündige Sitzung im Explanatorium unbeschadet und nachweislich ohne Krampenabdrücke überstanden hat.

Kommentare:

SuMuze hat gesagt…

Und wo wir nun der Hypestoff gebunkert?

<°((( ~~ hat gesagt…

Hüpestoff?

hypest off?

Watt?

SuMuze hat gesagt…

Ja, Hypestoff = Bölkstoff, das Gelbe vom Ei, dat wattes iss, du weißt schon, et rischtije usw.
Eben: Hypestoff.
Was die Hypophyse anspricht.
Exdemorelogenativ, oder so.

Scusa, it's getting late.

<°((( ~~ hat gesagt…

Joh, jut, danke! Hüpestoff habick verstanden: Hüpofüse, und so.

Aber wos nu diss: "Exdemorelogenativ"?

Ich extrapoliere¹:
"Der Exdemorelogenativ ist dem Degenerativ sein Tod?"

___________________________________
¹ wie üblich über den zulässigen Bereich hinaus

kostenloser Counter