03 September 2007

Charzykowy

 
Ich habe anscheinend neulich in Polen doch einige Fotos gemacht... zum Beispiel das von der neckischen Telefonzelle.


Erinnert mich entfernt an den Marsianer Marvin the Martian - weißjetzauchnichwieso.


Es war windig am See, wie überall, wo ich dieses Jahr hingefahren bin - es gibt zuweilen ganze Jahre, in denen man aus der Flaute nicht rauskommt - und die Sonne schien auch...


... wenn man einen Balkon hat, kann man die Segelklamotten auf das Geländer hängen (heißt: Normalerweise hängt das nasse stinkende Zeug irgendwo IN der Ferienwohnung und stinkt vor sich hin, richtig trocken wird es bis zum nächsten Tag sowieso nicht)...


... und bei dem Wind hatte niemand so richtig Lust, am schön gestalteten Ufer zu sitzen.


Mag am Wetter gelegen haben, jedenfalls erschien mir der Ort besonders farbenfroh...

... wie auch hier:


Und dieses Gebilde sieht nach einem Stahlpoller aus. Das Teil ist aber ein zwei Etagen hoher Ballon, mit Werbung:


Joh. So weit. Charzykowy 2007.
 

Kommentare:

(Er)Pressekorsarin hat gesagt…

Darf ich den Blog-Beitrag in die KN stellen oder möchtest Du noch etwas ausführlicher schreiben?

Die (Er)Pressekorsarin

<°((( ~~ hat gesagt…

NOCH ausführlicher? Da wird der ja im Leben nicht mehr fertig.

Darf ich den Blog-Beitrag in die KN stellen...

Chlor doch - ich bitte darum! So war's auch irgendwie gedacht.

bogdan hat gesagt…

o ist es schön, dass man auch hier ein Ausschnitt von Charzykowy zu sehen bekommt. Ich wusste schon immer, dass Du dieses Stück Polens ins Herz geschlossen hast. :)

<°((( ~~ hat gesagt…

Genau. Warum sollte ich nicht nette Dinge sagen über ein Fleckchen Erde, das mir gefällt?

kostenloser Counter