20 November 2008

Dieselpunk

Internet ist was feines. Beim Besuch einer russischen Steampunk-Seite (... nicht dass ich Russisch könnte... jedenfalls nicht besser als Klavierspielen...) bin ich auf dieses interessante Gerät gestoßen. Der Hersteller behauptet, dass es sich dabei um ein Motorrad handelt:

Wer genau hinkuckt, da ist alles dran, was man für ein motorisiertes Fortbewegungsmittel braucht: Räder, Bremsen, Motor, sogar ein Sitz. Na gut, bei regennasser Straße wird man wahrscheinlich einen Rallyestreifen auf dem Rücken haben - aber sonst...

Das Teil kommt aus den USA, Louisiana, wo man mit regennassen Straßen vielleicht seltener rechnen muss. Allerdings sollte man doch sonst rechnen, etwa, ob man sich so zwei Schutzbleche noch leisten kann, wenn man das Motorrad mal abbezahlt hat. Die Verkäufer rufen 110.000,-$ auf, was selbst in richtigem Geld noch eine ganze Menge ist. Dafür bekommt man aber auch einen völlig überflüssigen Dampfhammer mit knapp 2 Liter Hubraum.

Wwwruuummm!



Kommentare:

mq hat gesagt…

Hoffentlich ist in den Bierflaschenablagen unter dem Sitz und über dem vorderen Zylinder ein funktionierendes Kühlsystem eingebaut.

100 Goldfischli hat gesagt…

Das sind doch keine Bierflaschenablagen!
Nie und nimmerlich nicht!

Der ein... nein, äääh ... ausgebildete Arschitekt erkennt: Das sind Überraschende Durchblicke™!

... und der Biker trank ja auch immer Dosenbier (gibt's das überhaupt noch?)

kostenloser Counter