24 Februar 2009

Altes Zeug

Kürzlich habe ich ein wunderbares Buch gekauft: "Du und die Elektrizität" von einem Herrn namens Eduard Rhein, 1940. Gefunden habe ich es in dem ebenso wunderbaren Antiquariat Bücherhalle, im schönen Schöneberg, Hauptstraße, am Kleistpark. Leider musste ich das Buch sofort wieder verschenken, da ein einschlägig vorbelasteter Freund eine einschlägige Promotion zu feiern hatte - und dafür brauchten wir noch ein Geschenk, das auch ordentlich was hermacht.

Ich habe zu diesem Büchlein sofort besondere Zuneigung gefasst, da es naturwissenschaftliche Grundlagen mit lustigen kleinen Strichzeichnungen verbindet, aber gleichzeitig ernsthaft erklärt. Auf dem Stand von 1940 natürlich, das iPhone kommt da drin noch nicht vor. Ist ja auch besser so. Andererseits wird sich an der Physik seither nicht so arg viel geändert haben.


Besonders skurril - aber nachvollziehbar - ist in dem Büchlein eine Episode, in der erläutert wird, dass die exakt bekannten Materialien und Bauteile der berühmten israelitischen Bundeslade bei genauer Betrachtung einen Kondensator ergeben. Und sogar einen ziemlich großen. Das wiederum würde so einiges erklären.

Bei aller Abscheu vor Monopolisten und Großkapital und bei aller Begeisterung für den besonders kleinteiligen Einzelhandel bin ich seit einiger Zeit allerdings einem überzeugenden Angebot erlegen: Man kann bei AMAZON per Bankeinzug bestellen, und findet dort gleichzeitig ein großes Angebot¹ an gebrauchten Büchern - welches von kleinen Antiquariaten bereit gestellt wird.

Deshalb musste das eingangs erwähnte Werk gleich nochmal her, nur für mich: 4,50€ zuzüglich ein bisschen Versand - großartig! Ich bin begeistert - allerdings auch ein wenig gefährdet: Als hätte ich nicht schon genug Bücher...




¹ zur Zeit gibts das interessanter Weise nur für ziemlich hohe Preise - die plötzlich anziehende Nachfrage? Aber ich habe ja meins nun schon...

Man kann es sogar wieder neu kaufen, in einer Ausgabe von 2003, scheint sich um einen echten Klassiker der Elektroliteratur zu handeln.

1 Kommentar:

c.s. hat gesagt…

und ich dachte immer, in der bundeslade wären die uranbrennstäbe von moses abgestürtztem raumschiff aufbewahrt worden.

kostenloser Counter