27 Juli 2011

Carglass krepiert - Carglass blutet aus


Herr im Himmel, der du hast erfunden den Völkermord und das einfache Massaker, bitte, nimm dich ihrer an...

Wann metzelt endlich jemand die Erfinder dieser extrem penetranten und einschleimenden Carglass-Werbung nieder? Und ihre Auftraggeber gleich mit! Das wäre ein gutes Werk für jedermann - insbesondere dann wenn dabei viel Blut fließt und sich die Sache lange hinzieht.

Die abgezogenen, noch triefenden Häute werden den übrigen Agenturen als hilfreiche Weisung und Ermahnung unentgeltlich zur Verfügung gestellt.




Genau: Hass wäre ein dafür nicht stark genuger Begriff

Kommentare:

sonali hat gesagt…

ich finde ja, Seitenbacher Müsli sticht die Carglass-Jungs mühelos aus. Allerdings muss ich zugeben, dass ich diesen dämlichen Slogan "Carglass repariert..." nie mehr vergessen werde. (...) Verdammt. Sie haben recht! Ätzend!

100 Goldfischli hat gesagt…

Bluuuuut! Es muss Bluuuuut fließen! Viel Bluuuuut! Und Eingeweide! Ich will Eingeweide sehen! Noch zuckend, mit einem verzweifelten Werber mit schmerzverzerrtem Gesicht dran, dem schon eine Weile klar ist, dass sein letztes Stündlein geschlagen hat!

(von dem Seitenbacher heißt es, dass er keine Werber beschäftigt, sondern einfach beschlossen hat, seine Werbung selbst zu machen - mir geht er auch auf den Nerv, aber ich finde, das entschuldigt einiges)

sonali hat gesagt…

das hörte ich auch, vom Seitenbacher. Und genau so klingt's. Wenn man den Ausdruck fremdschämen verstehen will, dann hört man Seitenbachermüsli-Spots.

Das Perfide bei Carglass: Dieser ekelhaft fröhlich-süßliche Unterton in der Gesangsmelodie. Das ist ein bisschen wie in Disneyland, wo einen beim Anblick der großer Kuschelhundpfote auf der Schulter ein irrsinniger Drang zum Axtmord überkommt.

satireministerium hat gesagt…

Wir sind nicht die einzigen, die leiden müssen:

http://www.youtube.com/watch?v=zvnvN2F1Rm4

100 Goldfischli hat gesagt…

Aha, das kommt vom Mutterkonzern Penetranz Worldwide. Sie spielen halt auch hinter dem Kanal gern mit ihrem Leben. Der Typ hat aber auch eine Hackfresse! (Beweis: Standbild bei 3Sec.)

An dieser Stelle frage ich mich übrigens, warum Carglass in England wohl Autoglass heißt. Wichtigtuerisches Fremdsprachengeschwurbel scheint zum Unternehmenskonzept zu gehören, worldwide.

kostenloser Counter