24 Juli 2012

Musik und Tön (9)

VII. Staffel - Parkplatznot   Fortsetzung von T. 8


9. Heimsuchung des Heimwerkers


jehe ick also runter, um ihm bescheid zu stoßen
"sajen sie mal - wat machen sie denn da?"

"Geht sie überhaupt nichts an!"

"also, wenn dit nich ihr parkplatz is, denn schlage ick mal vor, dass sie dit janz pronto wieder sein lassen, weil ick sonst die polizei rufen muss. die findet dit bestimt jenauso komisch wie ick. ham sie eijentlich alkohol jetrunken?"

"Ich muss hier weg fahren! Ich habe heute noch einen Termin!"
klaro, samstach nachmittach um vier. da ruft wohl die sportschau.
"nehm se sich ne taxe."

"Das ist mein Auto!"

"aber wohl immer noch nich ihr parkplatz, wa?"
und denn füge ick hilfsbereit hinzu:
"wissense, für mich sieht dit ja so aus als sollte hier keen fremder parken. meinse nich, die leute ham sich wat jedacht bei die janzen teuren schilder und dem büjel? wen hamse denn jefracht, ob sie hier parken dürfen?"
und er brüllt mich an
"Wem gehört dieser Parkplatz denn?"
und ick
"weeß ick nich, ick bin hier nich der parkplatzwächter. aba ihrer isset ja anscheinend nich, wa?"
nu steht er ratlos da mit seine extra anjeschaffte eisensäge die schon wieder so völlich nutzlos is.
"klingeln se doch mal in die häuser hier rundrum, irjendwem wird der parkplatz schon jehören. den könn se ja denn nett um entschuldijunk bitten."
zu dem wort nett kann der sich garantiert nüscht vorstellen. wat besseret scheint ihm aber nu ooch nich mehr einzufallen und er findet sich in sein schicksal.



weiter zum nächsten Teil

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was für ein Spass! Also ich hätte die Situation auch genossen!
Gibt's ne Fortsetzung? Wie lange hast du ihn braten lassen?

Hallo Carsten!

Mir gefällt dein Schreibstil! Obwohl man sicher nicht ünglücklich wird wenn man die Inhalte nicht weiss ist dein Stil erfrischend, man liest es richtig gern. Glaube du hättest auch als Autor satierischer Inhalte Efolg!

LG
Norbert

100 Goldfischli hat gesagt…

Danke!

... dit haste sehr nett jesacht...!

Keine Sorge, er schmort schon noch eine Weile - bis er wirklich gar ist. Selbstjustizgeschichten sind meine große Leidenschaft.

kostenloser Counter