06 September 2012

Hoch

Argh! Die Monumentenstraße hat insgesamt nur fünf Querstraßen. Aber eine davon ist die Hochkirchstraße und die andere die Hohenfriedbergstraße. Die verwechsle ich auch andauernd.¹ Argh!

... immerhin vielleicht nicht so schlimm wie Redundanz und Rekursion.





¹ lästig wenn man den Weg zur Bluesgarage beschreiben will
² die einzige Kirche weit und breit befindet sich an der Hohenfriedbergstraße, der größte Friedhof wiederum an der Hochkirchstraße. Der gute Protestant ruft in diesem Falle: Es ist ein Kreuz!

Kommentare:

Sören hat gesagt…

Ich der Hochkirch lässt es sich aber auch wunderbar leben - netter ruhiger Altbau. Leider damals beblöded gekündigt ich, aber auch zu nah am Friedhof - will man doch nicht diese Nähe ...

100 Goldfischli hat gesagt…

Tatsächlich? An Kirchen und an Göttern zweifeln - aber nicht an Geistern und Gespenstern?

In der Hoch... ähm ...kirch? ...straße gibt es immerhin auch den großartigen Italiener Aroma und aus irgendwelchen Gründen gegenüber einen Biobäcker.

Sören hat gesagt…

Nene die Geister sind mir egal, ich stehe nicht so auf die Gase, die den Gräbern entsteigen. Das finde ich irgendwie unästhetisch - ich meine diese Vision davon, aber sind ja eigentlich alles alte Gruften und da entsteigt dann auch nix mehr. Wenn ich es mir jetzt genau überlege, dann sind ist es eher der Kummer der Hinterbliebenen, der herübergeweht ist, aber vielleicht war es auch nur ne blöde Zeit damals in der Hochkirch - dafür kann die Hochkirch nix ...

kostenloser Counter