22 Juni 2013

Lauf der Dinge

Da versuchst du jahrelang, verschlossene Türen einzurennen und merkst nicht, dass die Wand dahinter längst zugemauert ist und nur jemand zu faul war, die Türen abzureißen. Viele lachen, einige wundern sich, aber niemand sagt dir was. Irgendwann merkst sogar du selbst, dass etwas nicht stimmt und bist drauf und dran, aufzugeben. Da öffnet sich vor dir ein Scheunentor. Und knapp dahinter noch eins. Panoramadurchgang.

Naja, ungefähr so könnte das laufen. Mal sehen...

Kommentare:

Moss the TeXie hat gesagt…

Fisch, sprich Klartext!

mq hat gesagt…

Achtung Panoramatapete.

100 Goldfischli hat gesagt…

Wikipedia weiß...

"Der Begriff Panorama leitet sich aus den griechischen Wörtern πᾶς (sprich: pas – alles, ganz) und ὁράω (sprich: horao – sehen) ab und bezeichnet:

- Panoramabild, ein breitformatiges Gemälde oder Fotografie
- Panorama, ein Vorort der griechischen Stadt Thessaloniki
- Panorama (Kunst), ein populäres Bildmedium im 19. Jahrhundert
- Panoramaschichtaufnahme, eine Technik der Röntgenfotografie in der Zahnmedizin
- Panorama (Magazin), eine Fernsehsendung
- Panorama (Zeitschrift), eine italienische Wochenzeitschrift"


Ich hoffe, ich konnte helfen?

kostenloser Counter