20 April 2016

Leistung

Hier wird mit einfachen Mitteln große Wirkung erzielt. Ein Geländewagen wird mit der russischen Methode vom Grund des Baikalsees gehoben:

Wie das Auto da hin gekommen ist wird leider nicht erklärt.

via Englishrussia

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Man beachte die Opti-Segel im Hintergrund ;-)
LG, Christof

100 Goldfischli hat gesagt…

Die Opti-Segel sind mir auch aufgefallen :-), leider erkennt man aus der Ferne genau gar nichts.

Da bleibt uns wieder einmal nichts anderes als eine Extrapolation weit über den zulässigen Bereich hinaus:
1. entweder haben sie die Optis letzten August schlicht am See vergessen und sie sind zufällig über Nacht wie von Zauberhand einen halben Meter tief eingefroren. Warum auch nicht? Da liegt ja auch ein Geländewagen in 2m Tiefe.
Oder
2. sie haben halt Eissegler mit Opti-Rigg auf dem Baikalsee.
Oder
3. ich weiß es nicht - irgendein Ereignis, das den Vorstellungshorizont des Großen Bloguators™ bei weitem übersteigt, irgendetwas Tschernobyl-Tunguska-Tscheljabinsk-Putin-mäßiges, wie die Russen halt so sind.

kostenloser Counter