21 Januar 2007

Vergangenheitsform, flüchtige


Flashback zu einem älteren Artikel in der Abteilung für unsterbliche Literatur

der zug hält auf einem bahnhof nahe der müritz.
dialog beim blick aus dem fenster:
"wir sind in waren."
"was?"

Kommentare:

Markus Quint hat gesagt…

Besucher einer pakistanischen Provinz am Indus könnten nach ihrer Rückkehr in andere Gefilde behaupten: Wir waren in Sind.

<°((( ~~ hat gesagt…

Angeber! Nur weil der Herr Frischfischvonvorgestern schon so weit rumgekommen ist...

Aber es mag Menschen aus der Nähe der Müritz geben, die sagen können:
"wir waren in waren zwar, aber jetzt sind wir in sind! dabei könnten wir doch auch an der seine sein oder in weil weilen?"

<°((( ~~ hat gesagt…

Bitte um Verzeihung! Die korrekte Poente hätte gelautet haben sollen:
"...dabei könnten wir doch eine weile in weil weilen."
Mist.

Trotzdem.

Markus Quint hat gesagt…

... oder: derweil könnten wir doch seit einer Weile in einem Weiler bei Weil weilen.

<°((( ~~ hat gesagt…

Genau: Wie schön! Eile mit Weile...

kostenloser Counter