12 April 2007

Intermezzo

 
Über Musik schreiben ist wie über die Liebe reden - ein unbefriedigender Spaß.

(aus gegebenem Anlass: Demnächst wieder mehr Abneigungspost)
 

Kommentare:

SuMuze hat gesagt…

So ein Blödsinn - Reden ist nie unbefriedigend, nur machen. Red' du mal daüber danach - wow, wie toll's da wurde.

500beine hat gesagt…

..und über sex schreiben ist das allerallerunsexigste.

übrigens: wieso bist du nicht in meiner blogroll? muss ich das ändern? MUSS DER ONKEL DAS ÄNDERN!!?

das ändert der onkel.

<°((( ~~ hat gesagt…

Grünau!

Ich dachte aber, ich hätte mich schon in der Blogroll gefunden :-) Trotzdem vielen Dank!

... und wer von uns beiden der Onkel ist, sehen wir dann morgen abend, was? Falls ich nicht durch den Pulk von Autogrammjägern durchkomme: Ich bin der mit der karierten Hose...

Schöne Reise erstmal!

<°((( ~~ hat gesagt…

@ sumuze:

Ich rede furchtbar gerne über Dinge, von denen ich auch keine Ahnung habe ...

SuMuze hat gesagt…

Na, worüber sonst sollte denn geredet werden? Sachvorträge öden entsätzlich..

kostenloser Counter