04 Mai 2007

Maifest zwei

 
Anschließend, auf dem Rückweg von Werder, war mir doch mehr nach Zivilisation. Ich wollte unbedingt das Myfest in Kreuzberg sehen - warum auch immer.

Das Programmheft zum Myfest hat der DÜMMSTE GRAFIKER DER WELT gestaltet: Graue Schrift auf rotem Hintergrund. Herzlichen Glückwunsch!

Hat außer mir noch irgendwer versucht, dieses Programm in Schwarz-Weiß auszudrucken? Das ergibt graue Schrift auf grauem Grund, aber dafür winzig klein... vielleicht können wir zusammen dieses debile Arschloch auf Schadensersatz verklagen? Ich hoffe, wenigstens dieser Typ ist so erbärmlich bezahlt worden, wie das in alternativen Projekten üblich ist - fürchte aber, dass da ein echter Profi am Werk war und auch noch ordentlich honoriert wurde.

Na egal, musste es halt ohne Plan gehen. Angesagt waren so um die zehn Bühnen. Der ältere Besucher einer solchen Konstellation (will mal lieber nicht sagen "der erfahrene", aber jedenfalls bin ich Kummer gewöhnt) erwartet, dass alle halbe Stunde abwechselnd auf einer dieser Bühnen eine schlimme Amateurgruppe Radau macht.

ABER! Auf mindestens acht Bühne gleichzeitig spielten Bands - und nicht mal schlecht.

DAS WAR EINE MÖRDERISCHE PARTY!

... der ganze Stadtteil zwischen Oranienstraße und Mariannenplatz bebte von den Bässen...

GROOOOOOOOOOOSSARTIG!

Dazwischen Freunde und Helfer in Hemd und Krawatte, grinsend oder wenigstens milde lächelnd, freundlich Auskunft erteilend. Keine Kampfanzüge, keine Schilde, Helme, Schlagstöcke. Nicht dass mir was gefehlt hätte, so friedlich wie das war.

Noch zwei Bildchen: Blick über die Oranienstraße Richtung Nordwesten


und die Mariannenstraße hoch: Was da hinten brennt ist ein Grill, kein Auto.


Die Jungs in den Kampfanzügen waren zwar da, aber ein wenig abseits - und sie langweilten sich entsetzlich. Ich habe einen ein Buch lesen sehen.
 

Kommentare:

Äintschie hat gesagt…

Dummer Dreikäsehoch DU! Da dürfte Dein Drucker derart dämlich drucken, dass Du Dreck drucktest.

Dumm, dass Du den Designer dafür denunzierst!

<°((( ~~ hat gesagt…

Tss tss, was für ein Ausbruch...

Bildschirm wollte ich nicht mitnehmen zum Myfest, um mich zurechtzufinden dort.

...also: Ging ich dereinst auf die Webseite und wollte ein irgendwie druckbares Programm ergattern. Wurde mir dort "Bühnen" angezeigt, ließ sich aber nicht drucken.

Wurde mir dort "Programm" angezeigt, und danach dann "Das Programm für das MYFEST 2007" mit Link zum PDF - dachte ich so bei mir: "Wofür mag das sein, wenn nicht zum Drucken? Muss ich doch den Bildschirm zum Myfest mitnehmen, zu finden mich zurecht?"

Je nun. Vielleicht wusste der Grafiker ja nicht, dass es gedruckt werden sollte. Macht er doch so viele andere Sachen. Außerdem druckt doch heute jeder seine Flyer auf Hochglanzpapier zu Hause aus - oder etwa nicht?

Vielleicht war es aber auch der Webdesigner, könnt' schon sein, man sieht da ja nicht durch, der sagte: "Du hast doch da diese Druckvorlage für das DIN A1-Plakat, die können wir doch gleich noch zum Selbstausdrucken anbieten!"

Und der Grafiker fragt dann nicht "Meinste wirklich, dass jeder Besucher zu Hause einen DIN A1-Farbdrucker stehen hat? Öcht?"

Ich seh schon: Vielleicht hab ich da den ganzen falschen denunziert.

Mo hat gesagt…

Mindestens eins grinse ich mir gerade. Mindestens. Über den ersten UND den zweiten Kommentar. Hihi.

<°((( ~~ hat gesagt…

Schade: Jetzt haste so liebevoll Dein Blog verlinkt und dann wird das hier nicht angezeigt... schade schade schade. Kannst Du's bitte noch so weit veröffentlichen? :-)

Viele Grüße vom <°((( ~~<

Mo hat gesagt…

Hab's eben gerade nicht verlinkt. ;-)

Guckst Du in der Blogrolle vom miespamp.de, dann findest Du das Unternetzboot.

Viele Grüße retour und Glückwunsch zum Jubeldings!

kostenloser Counter