23 April 2012

Ararat (9) - vorläufig Istanbul

Bis vor zwei Stunden, dachte ich noch, dass ich aus einer großen Stadt komme, einer europäischen Hauptstadt sogar. Und Istanbul, dachte ich, naja, ist halt einfach nur größer.

Beispielsweise waren wir eben drüben auf der anderen Seite vom Goldenen Horn, in einer Fußgängerzone. Sowas ähnliches gibt es bei uns auch, aber in den deutschen Fußgängerzonen werden mitten in der Stadt abends um acht die Bürgersteige hochgeklappt. In Berlin selbstverständlich auch.

In Istanbul anscheinend nicht. Auf dem Bild sieht man eine handelsübliche Fußgängerzone an einem gewöhnlichen Montag abends um halb elf - und es ist mehr Betrieb als bei uns tagsüber.



Kommentare:

nic. hat gesagt…

Sind die Geschäfte noch auf? -das wäre allerdings eine Erklärung ...

Moss hat gesagt…

Das macht (mir) Laune, da auch mal hinzufahren. Wie das untere Bild zeigt, scheinen die dort nicht die Bürgersteige, sondern ganze Lokale hochzuklappen -- und die Gäste bleiben dabei ganz einfach sitzen. Oh glückliches Ende des Okzident in Sichtweite des Orient!

kostenloser Counter